„Einen alten Baum verpflanzt man nicht“

Schwesternverband eröffnet neue Pflegeeinrichtung Haus am Kyllufer in Kordel

Die Menschen möchten in ihrer Heimatregion alt werden. Doch gerade in ländlichen Regionen ist dies eine Herausforderung. Aus diesem Grund bietet der Schwesternverband für pflegebedürftige Menschen familiäre Einrichtungen in Wohnortnähe.

Eine weitere kleine Pflegeeinrichtung für ältere Menschen ist das neue Haus am Kyllufer in Kordel im Kreis Trier-Saarburg. Das Haus am Kyllufer liegt zentral, verkehrsgünstig und wenige Meter vom Bahnhof entfernt. Die im Erdgeschoss des insgesamt dreigeschossigen Gebäudes integrierte Pflegeeinrichtung verfügt über drei Wohngruppen, in der insgesamt 45 pflegebedürftige Menschen versorgt werden. Alle Zimmer sind Einzelzimmer mit einem eigenen Badezimmer und jede Gruppe verfügt über einen gemütlichen Wohn- und Essbereich. Zudem ist der Weg für die Bewohner*innen ins Grüne auf die Terrasse oder in den Garten ebenerdig und barrierefrei leicht zu erreichen. Mit dem neuen Angebot hat der Schwesternverband rund 45 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Anfang April sind die ersten Bewohner*innen in die neue Pflegeeinrichtung eingezogen und mittlerweile leben bereits 14 ältere Menschen dort. Für die Dorfbevölkerung, Bekannte und Nachbarn wurde vergangenen Freitag (12.04.19) ein Tag der offenen Tür veranstaltet. Dieser war sehr gut besucht und die Gäste waren begeistert. „Hier ist es wirklich sehr schön und modern. Die Zimmer sind hell und groß, das Personal aufmerksam und freundlich. Besser kann man es nicht haben“, berichtet eine begeisterte Besucherin. Bauherr des Neubaus ist die HP Projektentwicklungsgesellschaft mbH, eine Tochter der Universal-Bau GmbH in Bitburg. Der Neubau wurde generationenübergreifend konzipiert, denn neben der Pflegeeinrichtung für ältere Menschen im Erdgeschoss, vermietet der Schwesternverband im ersten Obergeschoss 13 Kleinstwohnungen beispielsweise für Studenten oder Angehörige. Außerdem wurden im ersten und zweiten Obergeschoss 26 barrierefreie Eigentumswohnungen errichtet.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern